Die Sparinvest Gruppe

Gegründet 1968 in Dänemark, jetzt ein international anerkannter Experte für Value-Investments.

Die Unternehmensgruppe

Die Sparinvest Group besteht aus der Muttergesellschaft Sparinvest Holdings SE mit Sitz in Luxemburg, sowie den 100%igen Tochtergesellschaften Sparinvest S.A. in Luxemburg, der dänischen Filiale ID-Sparinvest, Filial af Sparinvest S.A., Luxemburg. 

Die Unternehmensgruppe

Sparinvest Holdings SE (Muttergesellschaft)
Die Sparinvest Gruppe war zunächst ausschließlich in Dänemark tätig. Im Jahr 2001 gründete sie eine Tochtergesellschaft in Luxemburg, die neben dem Management der Luxemburger Investmentfonds der Gruppe auch das Marketing für große Teile der EU betreut. Da die weitere Expansion der Unternehmensgruppe in erster Linie auf den Aktivitäten und der Organisation in Luxemburg aufbaute, wurde die Sparinvest Holding A/S Ende Juni 2011 in eine europäische Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Sitz in Luxemburg umgewandelt, um dieses Vorhaben zu unterstützen.

Sparinvest S.A.
Sparinvest S.A. ist in Luxemburg ansässig und als UCITS IV-konforme Managementgesellschaft von der Luxemburger Finanzaufsicht, der CSSF, zugelassen. Das Tochterunternehmen kümmert sich um die Administration der in Luxemburg domizilierten UCITS- und AIF-Fonds. Darüber hinaus ist es für den internationalen Vertrieb verantwortlich und bietet professionellen Investoren Vermögensverwaltungs- und Beratungsdienstleistungen an. Neben der Niederlassung in Luxemburg hat Sparinvest S.A. lokale Repräsentanzen in Paris und Stockholm. Sparinvest S.A. hat von den zuständigen Aufsichtsbehörden die Zulassung für den Vertrieb der Fonds in: Dänemark, Luxemburg, Deutschland, Frankreich, Schweiz, Island, Färöer-Inseln, Niederlande, Schweden, Belgien, England, Finnland, Grönland, Norwegen und Österreich.

Sparinvest S.A. hat bestimmte Aufgaben an vertrauenswürdige dritte Parteien delegiert, die regelmässig an die Gesellschaft Bericht erstatten. Banque et Caisse d’Epargne de l’Etat (BCEE) wurde zur Depotbank, Zahlstelle und Domizilierungsstelle ernannt. BCEE hat als Zentralverwaltungsstelle bestimmte Aufgaben (Register und Transferstelle, Nettoinventarwertberechnung und Fondsbuchhaltung) an European Fund Administration (EFA) delegiert.

ID-Sparinvest, Filial af Sparinvest S.A., Luxembourg (Länderfiliale)
Die dänische Filiale von Sparinvest S.A. - ID-Sparinvest, Filial af Sparinvest S.A., Luxembourg, ist in Dänemark ansässig und als UCITS IV-konforme Managementgesellschaft und Manager alternativer Investmentfonds von der dänischen Finanzmarktaufsicht, Finanstilsynet, zugelassen. Die Filiale kümmert sich um die Verwaltung und die Administration der in Dänemark domizilierten UCITS und AIFs von professionellen Anlegern. Außerdem bietet ID-Sparinvest, Filial af Sparinvest S.A., Luxembourg, professionellen Investoren in Dänemark Vermögensverwaltungs- und Beratungsdienstleistungen an und ist zudem für den Vertrieb dort verantwortlich.

Vorstand

Verwaltungsrat - Sparinvest Holdings SE
  • Michael Rasmussen, Vorsitzender des Verwaltungsrates und Vorstandsvorsitzender der Nykredit
  • Klaus Skjødt, Stellvertr. Vorsitzender des Verwaltungsrates und Vorstandsvorsitzender der Sparekassen Kronjylland
  • Peter Kjærgaard, Leiter Asset Management der Nykredit
  • Camilla Holm, Vorstandsvorsitzender von Totalkredit
  • Palle Nordahl, Leiter Group Finance der Nykredit
  • Jan Pedersen, Vorstandsvorsitzender von Danske Andelskassers Bank
  • Jan Ulsø Madsen, Vorstandsvorsitzender von Vestjysk Bank
  • David Sander Hjortsø, Assistant Director, Jura Erhverv der Nykredit

Leitendes Management

  • Jørgen Søgaard-Andersen, Geschäftsführer der Unternehmensgruppe

Historie und Eigentümerstruktur

Sparinvest wurde 1968 als erster börsennotierter Investmentclub in Dänemark gegründet und hat sich seither zu einer internationalen Kapitalverwaltungsgesellschaft entwickelt. Heute verwaltet Sparinvest ein Gesamtkapital von rund 90 Mrd. DKK und bietet langfristige Anlageprodukte in 14 europäischen Ländern an.

Wir haben rund 150 Mitarbeiter, verteilt über vier Büros in ganz Europa. Obwohl wir uns zu einem internationalen Unternehmen entwickelt haben, sind wir dennoch bodenständig geblieben und arbeiten nach dänischen Werten und immer mit dem Blick auf die Anleger.

Wir bieten Anlagen in ausgewählten Bereichen an und arbeiten mit wenigen Kernstrategien, die durchgeprüft sind und ihren Wert bereits vielfach nachgewiesen haben. Unser fester Kurs bedeutet, dass wir nicht ständig neue Produkte auflegen, wenn wieder ein neuer Trend auftaucht. Unsere Produkte sollen nicht bloß um der Neuheit willen spannend sein. Sie sollen einzig und allein dem Zweck dienen, vorteilhafte, risikoadjustierte Renditen für unsere Anleger zu schaffen. 

In Dänemark werden die Anlagezertifikate von Sparinvest in erster Linie durch die Geldinstitute des Landes verkauft, die auch unsere ca. 120.000 privaten Anleger in Dänemark beraten. Weltweit hat Sparinvest insgesamt rund 148.000 Anleger.

Sparinvest S.A. hat Vermarktungszulassungen für den Vertrieb von Produkten von den Aufsichtsbehörden der folgenden Länder: Belgien, Dänemark (einschl. Färöer-Inseln und Grönland), Deutschland, England, Färöer-Inseln, Finnland, Frankreich, Island, Italien, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Österreich, Schweden und Spanien.

Zum 30. August 2019 ist Nykredit in Besitz von 75 % von Sparinvest, während die restlichen 25 % in Besitz von dänischen Geldinstituten und Versicherungsgesellschaften sind.

Geschichte

Sparinvest wurde 1968 als erster börsennotierter Investmentclub in Dänemark von einem Kreis von Sparkassen gegründet. Dieser Schritt wurde vor dem Hintergrund vollzogen, dass die Sparkassen ihren Kunden eine Alternative zu ihren eigenen Sparprodukten anbieten wollten – und besonders Produkte, die auf ein längerfristiges Sparen abzielten. 

Vom dänischen Investmentclub zum europäischen Kapitalverwalter

2001 überschritt Sparinvest die Grenzen Dänemarks und gründete die europäische Tochtergesellschaft Sparinvest S.A., deren Sitz sich in Luxemburg befindet. 1999 gründete Sparinvest eine Holdinggesellschaft mit einem breiten Kreis an Aktionären und lud zugleich Geldinstitute, Versicherungsgesellschaften und Pensionskassen ein, als Miteigentümer beizutreten. Seither hat sich Sparinvest zu einer Kapitalverwaltungsgesellschaft mit breiten Anlage- und Beratungskompetenzen und einem internationalen Kundenstamm aus privaten und professionellen Anlegern entwickelt.

Im August 2019 übernahm Nykredit 75 % der Aktien von Sparinvest, während die restlichen 25 % weiter im Besitz von dänischen Geldinstituten und Versicherungsgesellschaften verbleiben.

 

Wichtige Daten


 2014 Die dänische Verwaltungsgesellschaft ID-Sparinvest A/S fusioniert mit Sparinvest S.A. und bekommt mit dieser Fusion die ID-Sparinvest, Filial af Sparinvest S.A., Luxembourg, eine Länderfiliale der luxemburgischen Tochtergesellschaft.
 2012 Integration der ESG-Risikofaktoren in die Investmentprozesse aller Strategien – aktive sowie passive Aktien- und Anleihestrategien. Unterzeichnung einer Absichtserklärung mit Haitong International (China)
Aus der Fusion von Sparinvest Fondsmæglerselskab A/S, ID-Sparinvest A/S sowie Sparinvest Group Services A/S einsteht die gemeinsame dänische Verwaltungsgesellschaft ID-Sparinvest A/S.
 2011 Sparinvest Holdings SE verlegt den Hauptsitz von Dänemark nach Luxemburg und erhält von der Luxemburger Aufsichtsbehörde CSSF den Vermögensverwalterstatus nach UCITS IV. Unterzeichnung einer „Value-Allianz“ mit Brandes Investment Partners (USA).
 2009 Unterzeichnung der Prinzipien für verantwortungsbewusste Investments der Vereinten Nationen.
 2005 Einführung der Sparinvest Value-Bonds-Strategie.
 2005 Beginn der Zusammenarbeit mit Ethix SRI Advisers im Hinblick auf institutionelle Kunden, die sich einen ethisch orientierten Filterprozess wünschen.
 2001 Gründung der Luxemburger Tochtergesellschaft und Einführung einer europäischen Strategie, die mittlerweile in 14 Staaten angeboten wird.
 1999 Umwandlung der Investmentfondsstruktur in eine Vermögensverwaltungsgesellschaft.
 1997 Umsetzung bewährter, langfristig ausgerichteter Anlagestrategien – insbesondere strategische Asset Allokation sowie der Value-Aktien-Strategie.
 1996 Wechsel des leitenden Managements und eingehende Recherchen in der Investment-Fachwelt.
 1989 Zusammenschluss der Unternehmensgruppe mit PrivatInvest (heute Nordea Invest); Abspaltung ein Jahr später, um die Unabhängigkeit zu behalten.
 1968 Gründung des Publikumsfonds Sparinvest durch eine dänische Sparkassengruppe.

Unsere Mission

Unser Ziel besteht darin, bei einem starken Fokus auf den Faktor Risiko die langfristig besten Wertentwicklungsergebnisse zu erzielen. Auf Basis eines systematischen und objektiven Investmentansatzes – und mit großem Engagement.

 

Datenschutzerklärung   |   Cookierichtlinien

Beachten Sie bitte die „Nutzungsbedingungen“, bevor Sie fortfahren. Die Verfügbarkeit unserer Produkte und Dienstleistungen unterliegt bestimmten Einschränkungen, so dass unsere Produkte und Dienstleistungen in einigen Ländern möglicherweise nicht erhältlich sind. Copyright 2013 Sparinvest S.A. - alle Rechte vorbehalten.